Raimund Sichmann

Beiträge: 12
Empfohlen:
Aktivität: hoch

GLS eBank: Buchungen als Einzelbuchungen verarbeiten

Viele Kunden*innen wünschen sich eine Einzelverarbeitung der Überweisungen und Lastschriftenin GLS eBank Basis oder Profi (windata). Da die Batchbooking-Funktion für Sammelaufträge am 20.07.19 wegfällt, kann die Übertragung als Einzelauftrag im FinTS/HBCI-Verfahren eine sinnvolle Option sein. Unsere Software bietet hier unterschiedliche Möglichkeiten. Sammelbuchungen können an unterschiedlichen Stellen umgewandelt werden: Bei der Erfassung, beim Import, durch Massenänderungen und beim Versand.

Da Einzelbuchungen einzeln autorisiert werden müssen, ist bei vielen Buchungen die Nutzung eines Signaturverfahrens wie die HBCI-Chipkarte angebracht.

Mein Ziel ist es, eine einfache Hilfestellung auch unseren sporadischen Nutzer*innen  zur Verfügung zu stellen.

Beim der Datenübertragung, also Senden von Aufträgen können Buchungen als Einzelaufträge verarbeitet werden :

 

Stellen Sie die gewünschte Ausführungsart ein.

Weitere Tipps gibt der Hersteller unter dem Link.

Beim Import aus Dateien:

Üblicherweise werden SEPA-Buchungsdateien aus Buchhaltungsprogrammen (wie DATEV etc.) importiert. Auch CSV-Import (Excel) sind verbreitet.

Es öffnet sich der typische Windows-Dateidialog.

Stellen Sie ggf. den Filter auf "Alle Dateien" um, wenn Sie eine andere Endung haben. Gesehen habe ich neben der üblichen Endung "XML" schon "Pain"-Dateien aus Shop-Zahlungen oder "last" für Lastschriften.

 

 Beim Import können Sie jew. entscheiden, ob die aus der Datei ausgelesenen Aufträge als Einzelbuchung oder Sammel buchung vorbelegt werden sollen.

Voreinstellungen für die Erfassung von Aufträgen

 Die erweiterten Importfunktionen sind bei Mandanten sinnvoll (GLS eBank Profi):

 

(to be continued....)