GLS BANK UNTERSTÜTZT KLIMASTREIK

Kein Grad weiter! Wir müssen mehr tun, um den Klimawandel zu bremsen und die Pariser Klimaziele zu erreichen. Wieder haben wir in Deutschland einen Dürresommer hinter uns, in Nord- und Südamerika und in Sibirien brennt es. Der Klimawandel muss wieder auf die öffentliche und politische Agenda. Deshalb sind wir beim Klimastreik am 25.9. wieder dabei.

Das tun wir:

Am Freitag, 25.09., ist unsere Website von 12.00 bis 16.00 offline. Das Onlinebanking ist erreichbar. Wir gehen mit Fridays For Future auf die Straße - natürlich coronakonform. Gemeinsam mit Luisa Neubauer motivieren wir Unternehmen, sich ebenfalls beim Klimastreik und für den Klimaschutz zu engagieren.

Außerdem sind wir Mitglied im CO2-Abgabeverein und im Bündnis für enkeltaugliche Landwirtschaft. Als erste Bank in Deutschland unterstützen wir die „UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Banking“.

Das können Sie tun:

Teilen Sie den Klimastreikaufruf, unterstützen Sie Fridays For Future, sprechen Sie mit Politiker*innen. Mehr Infos dazu hier
https://www.gls.de/privatkunden/globaler-klimastreik/

Gemeinsam:

Es gibt viele Möglichkeiten zu handeln. Machen Sie mit. Gemeinsam für's Klima.

Klimastreik.jpg