Grundeinkommen jetzt!

Der sichtbaren Auges geradewegs auf den Abgrund zusteuernde, sich unaufhaltsam weiter beschleunigende Zug der Wachstumsfalle entgleist gerade. Die Überflusskonsumflut ebbt ab. Die wehrlose, unsäglich missbrauchte, ausgeraubte und geschändete Natur kann plötzlich ein wenig aufatmen. Die Klimaziele scheinen auf einmal greifbar. Der Himmel wird blau. Viel Hektik hat sich in Luft aufgelöst, ohne dass wir hungern und ohne dass wir frieren müssen. Es gibt von einigen Intesivbetten abgesehen nach wie vor genug für ein glückliches Leben, nur bei der Verteilung unseres Reichtums versagt der Mechanismus kläglich. Wollen wir diesen Zug nun wieder auf sein altes Gleis setzen und ihn wieder in Richtung Abgrund in Fahrt setzen? Ist es nicht auch eine unverhoffte Chance aus dem ausgebremsten Zug auszusteigen und endlich in die teilweise schon bereitstehenden Verbindungen in Richtung eines glücklichen Lebens umzusteigen?!

Das leistungsloses Grundeinkommen - eine Forderung der GLS Bank [1] - Wann, wenn nicht jetzt?!?

[1] https://www.gls.de/?eID=download&file=5560&cHash=06edcfc2d3b2242da6604e…