Projektleiter/-in:

Unheilbare Krankheiten knacken mit therapeutischer Vielfalt / CFS/ME (Chronisches Erschöpfungssyndrom)

Wir unterscheiden 8 Therapieebenen, die maßgeblichen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Rein schulmedizinisch sprechen wir nur eine davon an, nämlich die Körperebene. Chronische Krankheiten zeigen Wurzeln, Subursachen und Symptome auf mehreren Therapieebenen. Erstmalig therapieren wir durch Nutzung der Vielfalt der Medizin mit einem interdisziplinären Ärzte-/Therapeutenteam auf allen 8 von 8 Therapieebenen. Darin sehen wir den Schlüssel zur Heilung chronischer Krankheiten.
Wir entwickeln eine therapieübergreifende Strategie für das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS, ME) und loten dabei das Potenzial interdisziplinärer Therapien der Komplementär- und Schulmedizin aus. In der Vielfalt von 150 verschiedenen Therapieverfahren gibt es auch heute schon umfangreiche Erfahrungen und Ansätze zur Behandlung von CFS, ME. Zu Beginn sammeln wir das bereits bestehende Know-how und verknüpfen es zu einer therapieübergreifenden Strategie. Wir benötigen eine Sockelfinanzierung in Höhe von 50.000 € zur Deckung des Projektvorlaufs (Recherche, Infoverbreitung, Teambildung, Organisation Thementag) und des Projektnachlaufs (Ergebnisauswertung und Veröffentlichung). Die eigentliche Projektphase finanzieren Patienten durch Investition in die eigene intensiv-therapeutische Behandlung für 1 Jahr, währenddessen wir gleichzeitig auch dokumentieren und forschen.
Laut Statistik EU-SILC "Gesunde Lebensjahre" haben wir in Deutschland die letzten Jahrzehnte zwar an Lebensalter, aber nicht an gesunden Lebensjahren dazu gewonnen. Unser Leben konnte nur unter Beibehaltung von chronischen Beschwerden und Medikamentennebenwirkungen verlängert werden. In Verbindung mit unserer demografisch bedingt alternden Gesellschaft forciert dieser Umstand gesellschaftliche Probleme wie Ärztemangel und Finanzierbarkeit des Gesundheitssystems. Unser Ansatz hat das Potenzial einer deutlichen Verbesserung bei der Behandlung chronischer Beschwerden. Unterstützen und fördern Sie uns und damit die Gesundheit als unser wichtigstes Gut!
0 / 50000