Projektleiter/-in:

Unterstützung beim Projekt "Klassenzimmer unter Segeln"

Ich, Julius, habe an diesem Projekt bereits 2016 teilgenommen. Es waren wahrscheinlich die spannensten, lehreichsten und tollsten Momente in meiner Jugend. Das Projekt "Klassenzimmer unter Segeln" ermöglicht es Jugendlichen der 10. Jahrgangsstufe ein halbes Jahr mit dem Traditionssegelschiff "Thor Heyerdahl" auf Reisen zu gehen und dabei Unterricht einmal ganz anders zu erleben. Zusammen mit 33 anderen Jugendlichen und 15 Erwachsenen wird Valentin den Bordalltag und Unterricht auf See kennenlernen, eigenständig Ausflüge organisieren und die Welt um sich herum einmal näher zu Gesicht bekommen. In den Ländern, die sie während der Reise erkunden, werden sie viel mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt kommen, mit ihnen zusammen leben und dabei mehr über deren Leben erfahren. Auf dieser Reise wird er vielleicht auch Freunde für´s Leben finden, wie ich sie auf der Reise gefunden habe. Die Gemeinschaft in diesen 6 Monaten ist unglaublich stark und hält zusammen. Die Reise beendet man als junger Erwachsener.
Das Ziel ist es die Summe für das Projekt in Teilen zu finanzieren. Das Projekt kostet satte 20.475 €. Spenden kann jeder der meinen Bruder bei seinem Projekt unterstützen möchte und kann. Dabei sind auch kleinere Beträge hilfreich.
Seit Valentin die Zusage für das Projekt hat arbeitet er sehr fleißig neben der Schule (und seiner dualen Ausbildung zum Schreiner) in diversen Minijobs, um sich so viel Geld wie möglich für das Projekt anzusparen. Natürlich unterstützen wir ihn als Familie auch so gut es nur geht ... der Haken ist blos, dass wir Sieben Kinder sind und die Familienkasse den hohen Betrag nicht stemmen kann. Ich sehe wie wichtig Valentin diese Reise ist und möchte ihm bei der Umsetzung so gut es nur geht helfen. Aus diesem Grund suchen wir eure Unterstützung und bedanken uns schon einmal im Voraus ! Nähere Informationen über das Projekt findet ihr übrigens unter folgendem Link: https://kus-projekt.de/

Online

22.08.2019 - 19.04.2020

5 / 10000