Projektleiter/-in:

Wandel.Handel

Unser Konzept für den Wandel.Handel verknüpft gleich mehrere Dinge: Einen Unverpackt-Laden, in dem man als Mitglied günstig einkaufen kann – damit sich dies auch Menschen mit geringem Einkommen leisten können – eine Bildungsplattform, die Wissen vermittelt und ein Café, das als Treffpunkt im Quartier den Austausch untereinander fördert.

Das Fundament bildet dabei der Mitgliederladen mit Bio-Lebensmitteln und allem anderen, was man im Alltag so braucht, möglichst aus der Region und unverpackt. Aber dabei soll es nicht bleiben! Über die Verbindung aus Laden, Café und Bildungsplattform wollen wir das Denken mit dem Handeln verknüpfen, um gemeinsam zu erleben und auszuprobieren, wie sich gemeinwohlorientiertes Wirtschaften und zukunftsfähige Umgangsformen anfühlen. Für eine lebendige Nachbarschaft – jenseits von profit- und konsumorientierten Angeboten – für Mitglieder wie auch Nicht-Mitglieder.

Das Prinzip Mitgliederladen müssen wir dafür nicht neu erfinden, nur in ein neues Quartier weitertragen. Unter dem Dach des Plattsalat e.V. agieren wir als eigenständige Unternehmergesellschaft (UG). Gemeinsam wollen wir uns für enkeltaugliche Entwicklungen in unserer Gesellschaft stark machen und zeigen, dass eine andere Welt möglich ist.


0 / 10000