Projektleiter/-in:

Was braucht es, um Facebook schön zu machen?

Braucht es überhaupt eine Charta für Digitale Grundrechte oder sind die bestehenden Gesetze ausreichend? Welche Gesetze braucht es, damit wir uns mit Facebook etc. wohlfühlen können (Kartellrecht für digitale Angebot, ein globales Steuerrecht)? Welche Algorithmen werden auf uns angewendet? Algorithmen können keine Verantwortung tragen. Wer trägt sie und wer ist auskunftswillig und -fähig? Wie müssen AGBs gestaltet werden, dass sie so user-freundlich sind wie die Anwendung selbst. Beispiel: Zigarettenwerbung Wie können wir unsere bestehenden Rechte gegenüber den Monopolisten aus USA und China durchsetzen, z.B. aus der DSGVO, "nein" sagen zu dürfen ohne gleich aus der Anwendung herausgeworfen zu werden, bei internationalen Anbietern durchsetzen? Wie können wir darauf hinwirken, dass bestehende Gesetze eingehalten werden? Zerschlagung der großen digitalen Plattformen wird gefordert? Ist das die richtige Antwort? (Fediverse gibt es ja bereits als Alternative mit unabhängigen sozialen Netzwerken)
Wir möchten Antworten auf Fragen finden und Wissen zusammentragen.
Wer kennt sich aus und wer hat Lust, darüber zu reden und bei einem Forderungskatalog mitzuarbeiten.

Online

25.02.2019 - 31.03.2019



  • Hardy Groeneveld
    vor 5 Monaten
    Hardy Groeneveld

    Vielleicht braucht es etwas ganz anderes als das kommerzielle Facebook ... Wie wäre es, es gäbe ein soziales Netzwerk, welches gemeinnützig, fair und transparent ist und die Menschen nicht nur zusammenbringt und informiert, sondern sie auch in die Aktion bringt, damit sich Dinge wirklich verbessern? Die gute Nachricht: Ein solches Netzwerk wird gerade entwickelt: HUMAN CONNECTION (www.human-connection.org). Ich freue mich über jedes Feedback dazu!

  • Helga Koch
    vor 5 Monaten
    Helga Koch

    Die Diskussion wird in unserer KOM Kommunikation und Entwicklung weiter geführt. Kontakt stelle ich gerne her.
    Ob über die Charta gesprochen werden soll - eher nicht. Ich denke, dass es keine eigene Charta für digitale Grundrechte geben muss, da wir ausreichend gesetzliche Regelungen haben. Aber natürlich gibt es eine Menge Fragen an den Umgang mit digitalen Medien. Darüber zu sprechen lohnt sich allemal.