• Karl-Heinz Hüsing

    hat einen post kommentiert

    Solararchitektur muss für das 21. Jahrhundert das sein, was die Architektur des Bauhaus für das vergangene war
    Sonnenhäuser nutzen zu über 50 Prozent Sonnenenergie für Heizen und Warmwasser. Dieses Gebäudekonzept ist leider in Nordrhein-Westfalen noch nicht so oft anzutreffen. In der Gesamtbetrachtung ist ein Sonnenhaus energetisch sogar besser als ein Passivhaus.
    Das Sonnenhaus-Institut hat ein interessantes Interview mit dem Architekten Uwe Fickenscher aus Hof veröffentlicht:
    https://www.sonnenhaus-institut.de/solararchitektur-muss-fuer-das-21-ja…

    Karl-Heinz Hüsing

    Hallo Stefan
    prinzipiell ist ein Sonnenhaus in vielen Fällen sinnvoll möglich. Wichtig ist aber, dass das Haus gut gedämmt ist und sollte in Richtung eines KfW50-Hauses gehen. Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die beiden Häuser Bestandsgebäude. Für eine Einschätzung wäre der Energieverbrauch pro m² Wohnfläche wichtig, also x kWh/m²/a
    Dann sollte natürlich ein Süddach mit ausreichender Fläche zur Verfügung stehen, je steiler desto besser.
    sonnigste Grüße Karl-Heinz
    Wenn die beiden Häuser zusammenstehen, kann man auch darüber nachdenken die beiden Solarheizungen zu verbinden um Überschüssse auszugleichen.
    Wenn du Unterlagen über die Häuser hast, kannst du sie mir auch gerne unter khh@posteo.de zumailen

    Stefan Ruppert

    Hallo Karl-Heinz,

    danke für deine Einschätzung. Mir geht es auch darum, Argumente zu finden Miteigentümer eines 6 bzw. 12 Parteien Mehrfamilienhauses von klimaneutralen Heizanlagen zu finden. In Nahe Zukunft müssen dort sicher die älteren (zwischen 15 - 20 Jahre alten) Gasheizungen ausgetauscht werden...

    Wie ich gesehen habe hast Du in diesem Bereich viel Erfahrung. Wäre es für ein 6 (ca 55-60MWh) bzw 12 (100-120 MWh) Mehrfamilienhaus mit Solarthermie und Vakuumspeicher möglich zu heizen?

    Viele Grüße,
    Stefan

    Karl-Heinz Hüsing

    Moin Stefan
    Vakuumspeicher sind sicherlich eine tolle Alternative zu den Standardspeichern mit dicker Isolierung. Sie sind aber auch recht teuer und damit nur sinnvoll, wenn Standardspeicher nur schwer zu realisieren sind. Vor allem für kleinere Gebäude, Ein- und Zweifamilienhäuser, sind Vakuumspeicher viel zu teuer.
    Shiny House ist ein tolles Wortspiel, sollte weiter verbreitet werden
    in der Hoffnung auf sonnigere Tage Karl-Heinz

    gls_patrickheld
    @Stefan: Ja genau die meine ich :). Danke für den Link. Dazu habe ich mal eine Doku im ZDF gesehen und erstmals gelernt, dass 2/3 allen Energiebedarfs für Wärme draufgeht. Vorher war ich immer nur auf Stromverbrauch fixiert.
    armadillo

    @Patrick meinst Du Vakuum Wasserspeicher? https://pufferspeicher-sirch.de/speicher/vakuum-pufferspeicher/

    Über diese Technik bin ich vor einem 1/2 Jahr bei einer Recherche gestolpert. Könnte ja was für das Sonnenhaus sein! Oder?

    Vielleicht versuche ich mal ein Interview mit der Firma Sirch für meinen Blog zu organisieren...

    Ciao, Stefan

    Mehr Laden
  • Florian Mende

    hat einen neuen Post erstellt

    Am 28.1 gibt es um 18:00 einen spannenden Vortrag mit Armin Steuernagel von der Stiftung Verantwortungseigentum, Philip Siefer von Einhorn, Daniela Weinhold von Shquared, Prof. Dr. Tom A. Rüsen vom Wittener Institut für Familienunternehmen und Katharina Hupfer von Waschbär über Verantwortungseigentum. Organisiert vom studentischen Nachhaltigkeitsverein oikos Witten/Herdecke.

    Die Veranstaltung ist frei zugänglich, über eine Anmeldung per Link wird gebeten.
    https://airtable.com/shr3LWc2ztJczSRVL

    Ich freue mich auf die Diskussion!

    Waschbär Umweltversand
    Shquared
    einhorn
    WIFU - Wittener Institut für Familienunternehmen
    Witten/Herdecke
    Stiftung Verantwortungseigentum

    #verantwortungseigentum

  • Johannes v. Streit

    hat einen post kommentiert

    📯 Aktuelles über Futopolis: Seit kurzen sind wir über 6.000 aktive User. Viele davon sind Selbstständige und Firmen, die auch tolle Einträge in unsere GLS Navi Karte eingetragen haben. Schön, dass Ihr dabei seid 💚💚💚

    Ende Januar 2021 planen wir folgende, neue Features:

    • Eine deutlich verbesserte Karte auf Futopolis
    • Kinderleichte Registrierung und Anmeldung über Euren GLS Online-Bankingzugang
    • Einführungsveranstaltungen, die Euch die Nutzung von Futopolis und der Navi zeigen

    Wir freuen uns auf Euch und sind gespannt auf Euer Feedback!

    Johannes v. Streit
    Hurra, das Anmelden klappt jetzt! :)
  • Florian Mende

    hat ein neues Event erstellt

    Das sich selbst gehörende Unternehmen - eine Eigentumsform für nachhaltiges Wirtschaften?

    Online
    28.01.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Das sich selbst gehörende Unternehmen - eine Eigentumsform für nachhaltiges Wirtschaften? Anmeldung unter: https://airtable.com/shr3LWc2ztJczSRVL Verantwortungseigentum ist eine Eigentumsform, die es Unternehmen ermöglicht, langfristig unabhängig und werteorientiert zu agieren. Die Stiftung Verantwortungseigentum begleitet Unternehmen wie beispielsweise Einhorn dabei, ihre Mission in den Mittelpunkt zu stellen und dauerhaft unabhängig zu bleiben. Doch was steckt eigentlich genau hinter dem Konzept Verantwortungseigentum? Wie setzen Unternehmen dies in der Praxis um? Auch Familienunternehmen kommen dem Verständnis von Verantwortungseigentum sehr nahe. Welche Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich aus dem Konzept Verantwortungseigentum für die Familienunternehmen und wie könnte es diese in Zukunft unterstützen? Sehr gerne laden wir Euch dazu ein, Verantwortungseigentum als Eigentumsform kennenzulernen und mit unseren Gästen in das Gespräch zu kommen: ➡Armin Steuernagel (Gründer Stiftung Verantwortungseigentum) ➡Philip Siefer (Mitgründer & CEO von Einhorn) ➡Prof. Dr. Tom Rüsen (Professor am Wittener Institut für Familienunternehmen an der Universität Witten/Herdecke) ➡️Katharina Hupfer (Geschäftsführerin Triaz Gruppe) ➡️Daniela Weinhold (geschäftsführende Gesellschafterin der SHQUARED GmbH) Die Veranstaltung findet am 28.01.2021 zwischen 18-20 Uhr digital statt. Gerne könnt Ihr Euch unter folgendem Link anmelden: https://airtable.com/shr3LWc2ztJczSRVL Weniger anzeigen