• Florian Gründel

    hat ein neues Event erstellt

    (Selbst) Führung: Mich selbst und andere leiten in der digitalisierten Welt

    Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt, Deutschland
    30.09.2020, 16:00 Uhr - 04.10.2020, 13:00 Uhr

    Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität (VUKA), Augenhöhe, Führungskraft als Coach…das sind nur ein paar der Stichworte zu den Veränderungen, die momentan in der Arbeitswelt stattfinden und enorme Anforderungen an Führungskräfte mitbringen. Jeden Tag ist in der Fachpresse und auf Businessplattformen wie Xing und LinkedIn in hunderten Artikeln zu lesen, wie Führungskräfte quasi über Nacht Selbstverständnis und Methoden ändern sollen und dabei ganz selbstverständlich sowohl Unternehmensziele umsetzen als auch größter Förderer der Mitarbeiter sein sollen. Schwierige Zeiten für Führungskräfte. Aber auch fordernde Zeiten für Mitarbeiter. Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt in allen Bereichen und die Veränderungen betreffen alle arbeitenden Menschen. Um im Wandel bestehen zu können und ihn sogar aktiv zu gestalten ist Selbstreflexion und Selbstleitung unabdingbar. Die themenzentrierte Interaktion (TZI) bietet ein vielfältiges Instrumentarium zur Selbstreflexion und Selbstentwicklung, für ein sicheres und gesundes ICH in Zeiten der Veränderung.

  • Ant Empire

    hat ein neues Event erstellt

    Demo zur europäischen Agrarpolitik

    1 Quai Ernest Bevin, 67000 Strasbourg, Frankreich
    22.10.2019, 11:30 Uhr - 15:00 Uhr

    DEMO IN STRASSBURG (FRANKREICH): Artenschwund, Klimakrise und der Verlust von fruchtbaren Böden – es ist höchste Zeit, die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen zu stoppen. Wir fordern eine Agrar- und Ernährungswende, die der klimapolitischen und ökologischen Notlage gerecht wird. Wir fordern mehr Tierwohl, ein Ende des Höfesterbens und Zugang zu nahrhaftem und nachhaltig produziertem Essen für alle. Und zwar ohne Agrarwüsten, Tierfabriken und Gentechnik! Wir brauchen politische Unterstützung für all jene, die Lebensmittel regional, saisonal und umweltverträglich herstellen. Schnappt euch euren Kochtopf, zieht mit uns zum Europaparlament und schlagt Alarm!

  • Patrick Held

    hat einen post kommentiert

    Dank an die Öffentlich-Rechtlichen für diese wichtige Einblendung.......

    Patrick Held
    Die Faktensammlungen von der Anstalt sind immer exzellent. Und der Kommentar ist genial ;).
  • Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    GUTES GELD - Stadtrundgang durch Stuttgart - Weltspartag einmal anders!

    Eugensplatz, Stuttgart, Deutschland
    29.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

    Wie kann der Wandel zu einer nachhaltig lebenden Gesellschaft funktionieren? Und welche Rolle spielt das liebe Geld dabei? Weil es uns nicht nur darauf ankommt, Problembeschreibungen zu liefern, sondern Handlungsalternativen kennenzulernen, gehen wir mit Dir gemeinsam auf Entdeckungstour durch Stuttgart. Wir zeigen Dir, - wo und wie Du Dein Geld nachhaltig anlegen kannst, - wie Crowdfunding für sozial-ökologische Projekte funktioniert, - was Impact Investing bedeutet und - welche öffentlichen Institutionen ihr Geld bereits klimafreundlich anlegen. Die Gutes Geld-Tour durch Stuttgart ist ein Gemeinschaftsprojekt der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie BW, der GLS Bank, Oikocredit Baden-Württemberg, Fossil Free Stuttgart. Am Vorabend des Weltspartages am 30.10. wollen wir gemeinsam mit Dir dem Zusammenhang von nachhaltiger Entwicklung & Geld auf den Grund gehen. Wo? Beginn an der U-Bahnhaltestelle Eugensplatz; Ende am Charlottenplatz Wann? 29.10.2019, 17 Uhr Dauer? Die Tour dauert ca. 2 - 2,5 Stunden