• Daniel Obst

    hat einen neuen Post erstellt

    Stell dir vor, du könntest die Natur durch deinen Einkauf 🛒 dabei unterstützen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen…! 🌱

    Klingt utopisch? Ist es aber nicht. Es kann sogar ganz einfach sein. Wie? Darum geht es heute. Ich habe zwei fantastische Beispiele für euch gefunden, wie wir durch unseren Einkauf 🛒 einen Unterschied machen können – oder anders ausgedrückt: wie wir die Ausbeutung unserer Umwelt durch umweltneutrale Produkte wieder ausgleichen und rückgängig machen können. Für wahrhaft nachhaltigen Konsum.

    Doch warum ist das überhaupt wichtig? Oder: Wann hast du zuletzt einen Baum gefällt? 🪚🌳
    „Noch nie“ – höre ich dich sagen. Oder allenfalls einen fällen lassen und das auch nur unfreiwillig…? Was, wenn ich dir sage, dass jeder von uns jedes Jahr mindestens vier Bäume fällt? Noch dazu im Regenwald, einer der artenreichsten Lebensräume unserer Erde. Wie das? Durch unseren Konsum, vor allem von Kaffee ☕, Kakao, Palmöl oder Rindfleisch 🥩.

    👉🏼 Über wichtige Lösungsansätze berichte ich in meinem Blog: Von Palmöl bis zur Internalisierung externer Kosten, um umweltneutrale Produkte zu schaffen. An den fantastischen Beispielen von Truesday und dm mit deren Pro Climate-Produkten zeige ich euch, dass eine bessere und nachhaltigere Welt möglich ist! 💚

    Hier geht‘s zu meinem Blog:
    ▶️ https://wp.me/pcJSi7-cC

  • bfkarchitekten

    hat ein neues Navi Projekt erstellt

  • Daniel Obst

    hat einen neuen Post erstellt

    "Hassen Sie Autos?"
    Über einen fantastischen und provokanten Artikel von der Utopie eines schöneren Lebens mit weniger Autos - erschienen bei RiffReporter von der Autorin Daniela Becker

    Die Verkehrswende in Deutschland stockt und will einfach nicht so recht vorankommen. ❌ Wie also kommen wir "weg von den Autos und hin zu den Fahrrädern"?

    In ihrem "mütenden" Kommentar benennt Daniela Becker ungeschminkt die Probleme:
    ⛔️ autofreie Städte, die gemieden werden wie der Teufel das Weihwasser
⛔️ Autobesitzer, die Klima-, Umwelt-, Sicherheits- und Platzprobleme verursachen
⛔️ nicht reduzierte Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor (den "Corona-Effekt" außen vor lassend)
⛔️ weiterhin schlechte Luft in Städten und die zahllosen Verkehrsunfälle mit Verletzten und Toten

    Doch sie berichtet genauso über die notwendigen Lösungen:
    💚 Initiativen von uns Bürger*innen für radfreundliche Städte
💚 Positive Beispiele aus anderen Ländern
💚 das Paradigma des von uns fälschlicherweise als normal empfundenen Zustands, dass Autos allgegenwärtig sind und "stets Vorfahrt genießen"
💚 politische Verantwortung um die erstrebenswerte und notwendige Verkehrswende endlich voranzutreiben

    Mehr darüber hier in meinem Blog:
    👉🏼 https://wp.me/pcJSi7-c4
    Oder direkt zum Artikel:
    ▶️ https://bit.ly/3dJ0q9U

  • Torsten Maier

    hat ein neues Event erstellt

    re4Europe | Einladung Diskussionsrunde 14.04. | Windleistungsprognosen – Big Data für die Energiewende?

    Online
    14.04.2021, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr

    Liebe Interessierte der Themen Regenerative Energien und Sustainability, wir möchten dich zum nächsten Vortrag mit Diskussionsrunde in unserer Reihe einladen, diesmal wieder mit einem eher technischen Thema. Der Termin ist Mittwoch, der 14.04.2021 um 20 Uhr. Anton Schwarz leitet den Abend ein mit einem Vortrag zum Thema: Windleistungsprognosen – Big Data für die Energiewende? Über diesen Link kannst du teilnehmen: https://uni-kassel.zoom.us/j/94973240309?pwd=RllRUCtpd2RTVmZiQ2Y1OTBOcE… Hier eine kurze inhaltliche Beschreibung: Windenergie und Solarenergie sind die beiden großen Energielieferanten für die Energiewende. Aber der Wind bläst ja nicht immer gleich stark und die Sonne versteckt sich auch mal hinter Wolken, was die ganze Angelegenheit etwas komplizierter macht. Die Netzführung eines Stromnetz voller Erneuerbaren ist also auf gute Prognosen der Einspeiseleistung angewiesen. Wie solche Prognosen erstellt werden, möchte ich am Beispiel der Windleistungsprognosen erklären. Anschließend wollen wir über den Strommarkt der Zukunft diskutieren und überlegen, welche Rolle Datenmärkte dabei einnehmen können. Anton studiert Regenerative Energien und schreibt aktuell seine Masterarbeit am Fraunhofer IEE im Bereich der Windleistungsprognosen. Er ist daran interessiert, die Energiewende mit Systemblick anzugehen und gern bereit, sich auch komplexen Herausforderungen zu stellen. Wir freuen uns auf einen informativen und erkenntnisreichen Abend mit euch! Sag's auch gerne weiter und lade deine Freunde und Freundinnen ein 😊 Beste Grüße, Das re4Europe-Team

  • lila-laemmchen

    hat ein neues Navi Projekt erstellt

  • Patrick Held

    hat einen post kommentiert

    Heute gibt es in meinem Blog vier tolle Buchtipps von Claudia Strzelecki - für alle, die gerne etwas mehr im Einklang mit der Natur 🌱, ihren Mitmenschen 👩🏼‍🦱👨🏾 und sich selbst 👍🏼 sein möchten.

    Schaut mal rein, das sind spannende Themen, u.a.:
    👉🏼 Verbotsregime und Schuldfrage
    👉🏼 Wachstumswahn und Technikversprechen
    👉🏼 Wohlergehen und unsere Lebensweise
    👉🏼 Utopie und Marktwirtschaft
    👉🏼 Konkurrenz und Gemeinwohl
    👉🏼 Hindernisse überwinden

    Kauft diese Bücher bitte bei eurem lokalen Buchhandel oder bestellt sie gerne bei einem nachhaltigen, grünen und sozialen Buchhandel. 💚

    Mehr über diese Bücher mit Tipps zum fairen Buchhandel findet ihr in meinem Blog:
    ▶️ https://wp.me/pcJSi7-bb

    Patrick Held
    Das sind echt gute Tipps. Unsere Welt neu denken, ließt mein Vater auch gerade :). Danke fürs Teilen!