• Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    songsforfuture - Klima-Benefizkonzert

    Schumannstraße 10, 10117 Berlin, Deutschland
    19.09.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

    songsforfuture beschreibt ihr Engagement so: „Als wir die Energie und die Leidenschaft von Tausenden jungen Menschen gesehen haben, die sich jeden Freitag bei Fridays for Future engagieren, waren wir fasziniert – wir wollten auch aktiv werden und auf unsere Art etwas beitragen. Jeden Monat veröffentlichen wir ein Kinderlied. Alle Einnahmen daraus kommen jeweils einer monatlich wechselnden Organisation zugute, die für unser Klima kämpft. Wir glauben daran, dass unsere Generation zu einer besseren Zukunft beitragen will. Aus dieser Motivation entstand das Projekt songsforfuture.“ Am 19. September findet das Benefizkonzert mit Freunden in der GLS Bank Berlin statt. Eintritt auf Spendenbasis. Die Spenden gehen an das Klimateam der BUNDjugend - BERLIN. Kommt vorbei und habt mit uns einen wunderbaren Abend!

  • Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    Insights Worldwide - Einblicke weltweit

    Schumannstraße 10, 10117 Berlin, Deutschland
    16.09.2019, 10:00 Uhr - 27.09.2019, 13:00 Uhr

    2019 feiert die Waldorfschulbewegung ihr 100. Jubiläum, zu dessen Anlass eine Publikation der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners im Kehrer Verlag erscheint. Exklusiv für dieses Buch reisten Leica Fotograf*innen wie Dominic Nahr, René Perez oder Laxmi Kaul um die ganze Welt, um die Besonderheiten jedes Landes und die Verbindung zur Waldorfpädagogik zu visualisieren. Die Ausstellung zeigen wir vom 16. bis zum 27. September in den Räumen der GLS Bank Berlin. Am Mittwoch, 18. September wird es im Rahmen der Ausstellung ein Gespräch mit Nana Göbel von den Freunden der Erziehungskunst und Werner Landwehr, GLS Bank, geben, wo beide mit sich mit ihren Gästen auf Spurensuchen durch die weltweite Waldorfpädagogik begeben. Weitere Informationen und die Anmeldung folgen in Kürze.

  • Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    Die Masken der FAMILIE FLÖZ - Ein Theaterworkshop mit Michael Vogel

    Schumannstraße 10, 10117 Berlin, Deutschland
    06.09.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Masken öffnen mehr als sie verbergen. Sie machen unsere Emotionen im Körper sichtbar. Und Masken bringen uns zum Spielen. Wenn eine Maske spielt, erwacht sie zum Leben. Der Workshop wird einen kleinen Einblick in die Theaterarbeit der FAMILIE FLÖZ geben. Ein Theater das ohne Worte auf der ganzen Welt verstanden wird und mit seinen Inszenierungen bereits über 40 Länder besucht hat. Die Theatergruppe feiert vom 10. Bis 15. September 2019 im Berliner Schillertheater ihr 25-jähriges Bestehen. Bei dem Workshop mit Michael Vogel werden wir Masken aufsetzen und sehen, was dann geschieht. Wir werden uns verwandeln und bemerken, wie sich auch die Masken verwandeln. Gerade weil Masken starr sind, machen sie Lebendigkeit deutlich und zeigen so, dass nichts bleibt und alles in Bewegung ist. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Wir bitten um Bewerbung mit kurzem Lebenslauf bis zum 30.08. an workshop@floez.net Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Workshop mit ganz neuen Einblicken!

  • Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    Finanzierung von Wohnprojekten - Wie denkt die Bank?

    Schumannstraße 10, 10117 Berlin, Deutschland
    04.09.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Wer sich bei einem Wohnprojekt engagiert, schafft einen wunderbaren Wohn- und Lebensraum für sich, seine Familie, Freunde und alle, die sich daran beteiligen. Doch wie genau schafft man diesen Lebensraum? Was müssen die beteiligten Personen beitragen? Und wie denkt die Bank über so ein Projekt? Diesen und viele weitere Fragen möchten wir in unserem Finanzierungsworkshop auf den Grund gehen. Sie erhalten Einblick in die Denkweise der Bank und wir zeigen Ihnen ganz konkret, wie Sie Ihren Finanzierungsantrag einreichen. Sie erfahren nicht nur, welche Unterlagen eingereicht werden müssen, sondern auch warum. Wie prüft die Bank die wirtschaftliche Tragfähigkeit eines Projektes? Und welche Mindestanforderungen müssen erfüllt sein? Gemeinsam beantworten wir Ihren Fragen, sodass Sie nach dem Workshop die „Banksprache“ verstehen und sicher beim Einreichen eines Finanzierungsantrags sind. Wir freuen uns auf einen spannenden und austauschintensiven Abend!

  • Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    Lebensmittelverschwendung und Wertschätzung - Workshop mit SIRPLUS

    Schumannstraße 10, 10117 Berlin, Deutschland
    30.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

    Erfahren Sie bei dem Workshop mit SIRPLUS mehr über Lebensmittelverschwendung, deren Folgen und wie wir uns gemeinsam für eine enkeltaugliche Zukunft einsetzen können. Von den Gründen, warum überhaupt 18 Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr in Deutschland weggeworfen werden bis zu Tipps, wie Sie selber Lebensmittelretter*in werden können. Wir freuen uns auf Sie!

  • Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    Vom Geldverweigerer zum Sozialunternehmer - Votrag und Verkostung mit SIRPLUS

    29.08.2019, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr

    SIRPLUS ist ein deutschlandweit agierendes Social-Impact-Start-up, das sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzt und überschüssige Lebensmittel durch den Verkauf in den eigenen Rettermärkten sowie im Onlineshop zurück in den Kreislauf bringt. 14.00 Uhr Verkauf von SIRPLUS Retterboxen 18.00 Uhr Verkostung von geretteten Lebensmitteln von SIRPLUS 19.00 Uhr Vortrag "Vom Geldverweigerer zum Sozialunternehmer", Raphael Fellmer, Gründer SIRPLUS Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch!

  • Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    Am Anfang ist das Palmenblatt

    Schumannstraße 10, 10117 Berlin, Deutschland
    28.08.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr

    Auf einer Indienreise entdeckte Claudio, der Gründer von Leef, den lokalen Brauch, getrocknete und gepresste Palmblätter als Teller zu verwenden. Er war sofort fasziniert von der Einfachheit dieser Methode: Blätter, die sonst als Abfallprodukt verbrannt werden, zu nutzen. Claudio stellte sich vor, wie gut eine Welt ohne Plastikteller aussehen könnte. Lokale Produktion, Kooperationen mit Kleinbauern, ordentliche soziale Standards und dennoch die Möglichkeit, in hohem Maße zu skalieren – das ist der Stoff, aus dem Revolutionen erwachsen. Der erste Container mit Palmblatt-Tellern wurde 2013 per Crowdfunding finanziert. Seitdem wächst die Produktion. Das mittlerweile 8-köpfige Team kämpft mit viel Leidenschaft gegen die Plastiksucht unserer Gesellschaft. Und sie engagieren sich gegen „unechte“ Alternativen, die nur ein neues Problem schaffen und keine echte Lösung sind. Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag mit jeder Menge Kampfgeist gegen die überflüssigen Müllberge dieser Welt!

  • Ilona Schön

    hat ein neues Event erstellt

    Vom gesicherten Boden zur Vielfalt auf unserer Gabel

    Schumannstraße 10, 10117 Berlin, Deutschland
    03.09.2019, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

    Boden ist Leben. Ist er gesund, versorgt er uns mit Lebensmitteln, sauberem Wasser und bindet mehr CO2 als der Regenwald. Dennoch stößt die Zerstörung durch nicht nachhaltige Bodennutzung zugunsten von Einzelinteressen offenbar an keine Grenzen. Zeit, sich die Frage zu stellen, wovon zukünftige Generationen leben sollen. Und Zeit, etwas zu ändern! Angefangen vor der eigenen Haustür. Im internationalen Jahr des Bodens 2015 wurde deshalb die BioBoden Genossenschaft gegründet. Ihr Ziel: Als Gemeinschaft so viel Boden wie möglich in ganz Deutschland zu sichern, dauerhaft aus dem Markt zu nehmen und einer nachhaltigen, ökologischen Landwirtschaft zur Verfügung zu stellen. Die ersten auf diese Weise gesicherten Betriebe bilden heute die Höfegemeinschaft Pommern. Hier werden drei ehemalige LPG Betriebe zu vielfältigen, ökologisch und sozial eingebundenen Höfen weiterentwickelt. Dafür setzt die Höfegemeinschaft auf Direktvermarktung, eigene Produkte und Artenschutz. Im Vortrag wird Jasper Holler die Arbeit der BioBoden Genossenschaft vorstellen. Anschließend zeigen Brian Lettkemann und Tobias Keye anhand von Produkten der Höfe, wie gut der Wandel schmecken kann. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Köstlichkeiten von den Höfen!