GLS Bank Futopolis


Datenschutz

 

Unser Datenschutzversprechen

Deine Daten werden bei uns nicht zur Ware und unter keinen Umständen an Dritte verkauft. Öffentliche Bereiche werden klar gekennzeichnet, sodass Du zu jeder Zeit selbst entscheidest, was Du öffentlich, nur in der GLS Bank Futopolis oder nur mit den Menschen, mit denen Du verbunden bist, teilen möchtest.

 

Datenschutz-Hinweise

Die GLS Bank Futopolis ist eine Community-Building-Plattform. Die GLS Bank bietet damit ihren Mitgliedern und Kunden*innen sowie Interessierten eine Plattform, auf der sie sich vorstellen und austauschen können. Mit der GLS Bank Futopolis können Kunden*innen und Mitglieder der Bank sowie Interessierte soziale und ökologische Angebote in ihrer Umgebung finden, sich selbst als Kunde oder Kundin zu erkennen geben und mit anderen Menschen verbinden. Dieser Austausch kann über verschiedene Module erfolgen.

Vertrauen ist die Basis unserer Bankarbeit. Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist für die GLS Gemeinschaftsbank eG selbstverständlich. Das Angebot entspricht den in der Europäischen Union und Deutschland gesetzlich geregelten Datenschutzvorgaben. Sollten aus unserem Angebot über Verweise/Hyperlinks Angebote Dritter erreichbar sein, so betrifft dieser Hinweis diese verlinkten Angebote nicht.

Wir beschreiben nachfolgend, wie wir Deine personenbezogenen Daten bei Nutzung der GLS Bank Futopolis verarbeiten:

 

Verantwortlicher, Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher für die Erhebung und Verarbeitung Deiner Daten über die Plattform ist

GLS Gemeinschaftsbank eG
Postanschrift: 44774 Bochum
Besuchsadresse: Christstraße 9, 44789 Bochum

Telefon +49 234 5797 100
Telefax +49 234 5797 222
E-Mail:
kundendialog@gls.de

Vorstand: Thomas Jorberg (Vorstandssprecher), Christina Opitz, Aysel Osmanoglu, Dirk Kannacher

Du erreichst unseren Datenschutzbeauftragten unter:

GLS Gemeinschaftsbank eG
Datenschutzbeauftragter
44774 Bochum
Telefon +49 234 5797 100
E-Mail:
datenschutz@gls.de

 

Cookies deaktivieren und löschen

Du kannst die Verwendung von Cookies in Deinem Browser deaktivieren und individuell einstellen. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Das Deaktivieren von Cookies kann die Funktionsweise der Onlinepräsenz beeinträchtigen.

Datenerhebung widersprechen

Du kannst der Datenerhebung durch unser Tracking Programm Piwik (Matomo) jederzeit widersprechen.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.
Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

 

Warum und welche persönlichen Daten erheben und nutzen wir?

Informationen, die wir von Dir erhalten, helfen uns, Dir die GLS Bank Futopolis zur Verfügung zu stellen und Deinen Bedürfnissen anzupassen, sie sinnvoll und nutzerfreundlich zu gestalten und zu verbessern.

1. Wir erheben Informationen, die Du uns gibst

Wir erfassen und speichern alle Informationen, die Du in der GLS Bank Futopolis eingibst oder uns in anderer Weise übermittelst. Du kannst entscheiden, uns bestimmte Informationen nicht zu geben. Es kann sein, dass Du in diesem Fall einige unserer Angebote nicht oder nur eingeschränkt nutzen kannst.

Der öffentliche Teil der GLS Bank Futopolis kann rein informatorisch genutzt werden, ohne dass eine Anmeldung erforderlich ist.

Wenn Du Module der GLS Bank Futopolis nutzen möchtest, um zum Beispiel Projekte zu teilen und/ oder Kommentare zu verfassen oder Dein Profil anzulegen, ist eine Anmeldung als Nutzer erforderlich. Hierzu musst Du dich mittels Angabe Deiner E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Deines frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Aufgrund einer Kultur des Vertrauens würden wir uns eine Kommunikation von Angesicht zu Angesicht und unter Verwendung Deines realen Namens sehr wünschen.

Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d.h. Deine Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Du zuvor Deine Anmeldung über eine Dir zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt hast. Falls Deine diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Deine Anmeldung nicht abgeschlossen.

Wenn Du einen Nutzer-Account anmeldest, speichern wir Deinen Nutzernamen, Dein Passwort und Deine E-Mail-Adresse, sowie die Inhalte, die Du selbstbestimmt erstellst und hinterlegst.

Wenn Du uns über unser Kontaktformular kontaktierst, speichern und verarbeiten wir die von Dir in die Eingabemaske eingegebenen Daten. Wenn Du uns per E-Mail kontaktierst, speichern und verarbeiten wir die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten. Dies dient uns allein zur Bearbeitung deiner Kontaktanfrage. Wir löschen diese Daten, wenn die Konversation erkennbar beendet ist, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

 

2. Wir erheben automatische Informationen

Sobald Du die GLS Bank Futopolis besuchst, erfassen und speichern wir im pseudonymen Tracking folgende Daten:

Tracking-Daten

Tracking-Daten beinhalten Informationen über die Herkunftsseite, von der aus du auf unsere Website gelangt bist, inklusive verwendeter Suchanfragen, wenn Du eine Suchmaschine genutzt hast. Darüber hinaus wird übermittelt, welche Suchbegriffe Du eventuell auf der Website verwendet hast sowie weitere Informationen über Website-Fehler, Website-Scrolling und dem ausgetauschten Datenvolumen zwischen Deinem Browser und dem Webserver.

Verweildauer

Wir erfassen die Dauer Deines Besuches durch Auswertung von Anfangs- und Endzeit sowie Netzwerk-Aktivitätszeit. Dies dient insbesondere dazu, Dir zu ermöglichen, Deine Verweildauer auf der Plattform im Blick zu behalten.

Pseudonyme IDs

Um Dich als wiederkehrende*n Besucher*in unserer Plattform zu erkennen, werden Deine pseudonymen IDs (eindeutig zuordenbare Zahlenkombinationen) übermittelt.

Session-Daten

Zu Deinen Session-Daten gehört neben den temporären Session-IDs, mit denen Dein Besuch über mehrere Seiten hinweg zugeordnet werden kann, auch die Dauer der Session (Sitzung).

Ladezeiten

Neben den Ladezeiten von Bildern und der Website insgesamt sowie dem Zeitpunkt, an dem die Website vollständig geladen war, wird die Website-Länge übermittelt.

Ortsdaten

Sofern verfügbar speichern wir PLZ, Stadt, Land, Längengrad, Breitengrad sowie die Zeitzone Deines Besuchs.

Systemdaten

Die Informationen zu dem System, mit dem Du die Website besuchst, umfassen die Bildschirmauflösung, das genutzte Betriebssystem, Browserdaten, Netzwerk- und Verbindungsinformationen, das genutzte Endgerät, Informationen zu Cookies, Flash und Javascript sowie die eingestellte Sprache, Deine Domain und die IP-Adresse (gekürzt).

 

Was passiert mit Deinen Daten auf der GLS Bank Futopolis?

Für den internen Datenschutz haben wir die GLS Bank Futopolis so gestaltet, dass Du volle Autonomie über Deine Daten hast. Unser Verständnis von Daten-Autonomie ist ein solches, dass jede Veröffentlichung Deiner Daten einen aktiven Willensakt Deinerseits bedarf. Etwas genauer lässt sich das verstehen, wenn man sich die drei Sphären der Privatsphäre auf der GLS Bank Futopolis anschaut.

Es gibt den öffentlichen Bereich, der hier durch den äußeren Kreis gekennzeichnet ist. Beiträge im WissensWert, in der denkBar und Gemeinschafts-Events befinden sich in dieser äußeren, öffentlichen Sphäre. Genauer bedeutet dies, dass auch nicht registrierte Nutzende der GLS Bank Futopolis den Inhalt über eine Browser-Suche finden und Verfasser*in des Beitrags identifizieren können. Bei der Veröffentlichung dieser Daten erinnern wir Dich jedes Mal daran, dass diese Information öffentlich sichtbar wird und Du als Verfasser*in kenntlich bist. Mit einem öffentlichen Bereich möchten wir erreichen, dass die sozial-ökologischen Veranstaltungshinweise, Diskussionen und Informationen noch mehr Menschen bewegen und Gedanken anstoßen können.   

Für alle anderen Tools überlassen wir Dir die Wahl, ob Du die jeweilig eingestellten Informationen mit der Öffentlichkeit, allen registrierten Usern oder nur Deinen Freunden teilen möchtest. Dazu kannst Du bei jeder Veröffentlichung wählen, in welcher der drei Sphären Du den jeweiligen Beitrag veröffentlichen möchtest. 

Welche Informationen welchem Bereich zuzuordnen sind, haben wir anbei nochmal aufgelistet:

GLS Bank Futopolis interne Infos:

Informationen die Du in Deinem Profil über Dich teilst sind nur für registrierte GLS Bank Futopolis Nutzende ersichtlich. 

Öffentliche Infos:

Alle Beiträge, die Du im wissensWert, in der denkBar und im Gemeinschaftsevent teilst, lassen sich frei zugänglich finden. Das heißt, man kann auch als nicht registrierter Nutzender der GLS Bank Futopolis den Inhalt dieser Einträge sehen und, dass Du diese verfasst hast. Die Teilnehmerliste der Events lässt sich allerdings nur als registrierter User einsehen.

Wählbare Öffentlichkeits Sphäre:

Für alle Inhalte, die Du über die Gemeinschaft, das Geben&Nehmen und die Projektschmiede teilst, kannst Du entscheiden, wer diese finden soll. Dabei stehen Dir die Optionen öffentlich (frei zugänglich, auch für nicht-registrierte Nutzende), Community (nur für andere registrierte GLS bank Futopolis Nutzende) und Freunde zur Verfügung.

 

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Deine Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Wir verarbeiten zum einen die personenbezogenen Daten, die für die Nutzung der GLS Bank Futopolis erforderlich sind. Das gilt für die Daten, die für das Anlegen eines Profils erforderlich sind (E-Mail-Adresse, selbst gewähltes Passworts sowie frei wählbarer Benutzernamen). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten in Beiträgen und Kommentaren ist Deine Einwilligung. Das ist z.B. immer dann der Fall, wenn wir Dich auffordern zu bestätigen, dass Du Informationen veröffentlichen möchtest. Des Weiteren verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses. Dies gilt insbesondere für die Erhebung und Verarbeitung von Tracking-Daten, Verweildauer, pseudonymen IDs, Session-Daten, Ladezeiten, Ortsdaten und Systemdaten. Unsere berechtigten Interessen liegen insbesondere darin, einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website, eine komfortable Nutzung der Plattform sowie die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten.

 

Wer erhält Deine Daten?

Die GLS Bank Futopolis läuft auf einem sicheren Bankserver. Alle Deine Daten sind hier also vor externen Zugriffen sicher! Wir versprechen, keine Daten an Dritte zu verkaufen. Daten werden zudem nicht weitergegeben, ohne dass Dir dies zuvor kenntlich gemacht und die Übertragung von Dir durch eine eindeutige und bewusste Handlung elektronisch ausgelöst worden ist oder die Weitergabe gesetzlich zulässig ist. Vertrauen ist die Basis unserer Bankarbeit. Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist für die GLS Gemeinschaftsbank eG selbstverständlich. Personenbezogene Daten von Nutzenden werden von uns nur insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, als dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistung erforderlich ist und soweit sie freiwillig zur Verfügung gestellt werden.

Wir arbeiten mit Dienstleistungspartnern zusammen, die uns dabei unterstützen, Dir die GLS Bank Futopolis anbieten zu können. Mit diesen Dienstleistungspartnern haben wir Auftragverarbeitungsverträge geschlossen. Das heißt, dass sie deine personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit datenschutzrechtlichen Anforderungen und nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen. Hierzu gehört insbesondere die Agentur dplusc neue medien GmbH mit Sitz in Augsburg. Auf Grund der gemeinsamen Werte haben wir die GLS Bank Futopolis mit dieser Agentur entwickelt. Sie kann in unserem Auftrag auf Inhalte und Strukturen der GLS Bank Futopolis zugreifen. Dies ist für den sicheren Betrieb und die Weiterentwicklung der Plattform unumgänglich.

 

Wozu, wie und welche Cookies werden eingesetzt?

Für die statistischen Auswertungen nutzen wir die Web-Analyse Software Piwik (Matomo). Hierzu werden sogenannte "Cookies" eingesetzt. Das sind kleine Textdateien, die zu Auswertungs- und Analysezwecken sieben Tage auf Deiner Festplatte (Computer, Tablet, etc.) gespeichert werden.

Du kannst die Verwendung von Cookies in Deinem Browser deaktivieren und individuell einstellen. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Das Deaktivieren von Cookies kann die Funktionsweise der Onlinepräsenz beeinträchtigen.

Du kannst der Datenerhebung jederzeit hier widersprechen. Bitte beachte, dass Du jeweils pro Browser und Gerät widersprechen musst.

Cookies werden außerdem eingesetzt, um pseudonymisierte Nutzerprofile der Besucher*innen zu erstellen. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Internet-Browsers.

Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen, eine Zuordnung Deiner personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Dein Name, Deine IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Dir ermöglichen würde, werden nicht in den Cookie eingelegt.

IP-Adressen werden unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Ohne Deine explizite Zustimmung findet keine Zusammenführung dieser Trackingdaten mit Deinen personenbezogenen Daten statt.

Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unserer Plattform besucht wurden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Session) automatisch wieder von Deiner Festplatte gelöscht (Session-Cookies). Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auf der Festplatte bei Dir verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen Du bevorzugst. Diese temporären oder auch permanenten Cookies werden auf Deiner Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Hierin liegt gleichzeitig unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

 

Deine Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragung, Widerspruch, Widerruf, Beschwerde

Du hast das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragung, das Recht auf Widerspruch sowie das Recht, erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungen zu widerrufen. Beim Recht auf Auskunft und beim Recht auf Löschung gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Auskunftsrecht (nach Artikel 15 DSGVO)

Du kannst jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche Daten wir von Dir gespeichert haben. Wenn Du Fragen zum Thema Datenschutz und Datenspeicherung hast, kannst du dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Berichtigung (nach Artikel 16 DSGVO)

Du kannst jederzeit eine Berichtigung Deiner Daten verlangen.

Löschung (nach Artikel 17 DSGVO)

Du hast das Recht, die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden, z. B. zur Anbahnung und zur Abwicklung eines Vertrages. Wir löschen personenbezogene Daten, wenn sie nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Wenn Du Deinen Nutzer-Account löschst, werden Deine öffentlichen Äußerungen und alle anderen sichtbaren Daten gelöscht.

Einschränkung der Verarbeitung (nach Artikel 18 DSGVO)

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, Du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder Du gemäß Artikel 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast.

Datenübertragung (nach Artikel 20 DSGVO)

Du hast das Recht, Deine von uns gespeicherten Daten in maschinenlesbarem Format zu verlangen.

Widerspruchsrecht (nach Artikel 21 DSGVO)

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Werden die Dich betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Widerrufsrecht (nach Artikel 7 Abs. 3 DSGVO)

Du hast das Recht, von Dir erteilte Einwilligungen zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Du kannst deinen Widerruf z.B. per E-Mail an kundendialog@gls.de richten oder auf dem Postweg unter Nutzung der oben angegebenen Adresse.

Beschwerde (nach Art. 77 DSGVO)

Du hast ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. In der Regel kannst du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

 

Sicherheit

Wir achten auf einen sicheren Umgang mit personenbezogenen Daten, um sie vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter zu schützen. Dazu führen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem neuesten Stand der Technik durch. Bei uns haben nur berechtigte Personen Zugang zu Deinen personenbezogenen Daten und dies nur, soweit es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

 

Änderungen

Diese Datenschutzerklärung kann in Zukunft geändert werden, weil sich z. B. die Rechtslage, angebotene Dienste oder die Art der Datenverarbeitung ändert. Wenn Einwilligungen der Nutzer*innen erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzer*innen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit deren Zustimmung.

Bitte informiere Dich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung.