Projektleiter/-in:

Frieding Permakultur

Das Projekt besteht aus 1,1 ha Land in Frieding bei Andechs und wird von derzeit 5 Menschen als Mitglieder gestaltet. Das Grundstück ist einzigartig und in sich ein Ausdruck von Biodiversität und Vielfalt in verschiedenen Betrachtungsweisen. Wir haben an einigen Stellen mit heimischen Gehölzen ergänzt und damit sowohl Obstbaumlebensgemeinschaften, Waldgärten und sonstige Pflanzengemeinschaften geschaffen bzw. bereichert. In die vorhandene Wildtiergemeinschaft haben wir Walliser Schwarznasenschafe und Bienen eingegliedert. Diese werden so natürlich wie möglich gehalten. Die Gestaltung und Bewirtschaftung des gesamten Geländes erfolgt nach Permakultur Prinzipien. Das heißt, wir zerstören nichts in der Natur. Im Gegenteil, wir vergrößern die Biodiversität und gestatten allen Pflanzen und Tieren ihren Raum zum Leben. Die Gewinnung von Wasser soll ausschließlich über Regenwasser erfolgen und Strom wird über mobile Kleinstsolarpanele gewonnen. Es finden regelmäßig Führungen und Veranstaltungen statt, in denen das Projekt erläutert wird und Menschen sich in verschiedenster Weise beteiligen können. In Kooperation mit der Gemeinschaft „WIR gestalten gern“ werden Seminare für Manager angeboten zu den Themen Natur, Ethikologie und Permakultur angeboten. Für Kinder veranstalten wir Heldencamps und Resilienz- und Kunstprojekte, im Rahmen der Umweltbildung Bayern und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BnE).
Zielgruppen: - für den Betrieb sind es Erfahrungssuchende und Selbstversorger - Für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung sind es Kinder 8-13 Jahre und Manager
Wir wollen lernen und Multiplikatoren sein und wir suchen Multiplikatoren für den Ausstieg aus der Spirale der Abreicherung, stetigem Wachstum zum Schaden anderer. Wir wollen helfen, neues Denken und Wirtschaften weiterzugeben. Wir brauchen dazu weitere Unterstützer für Kinder Heldencamps und Seminare. In den Camps sind immer mind. 1/3 Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen, denen wir die Teilnahme schenken (finanzieren) wollen. Wer mag uns dabei helfen? Kommt doch gern einfach mal vorbei, schnuppert mal, was wir machen und wer wir sind. Wir sind an allen Formen der Verbindung interessiert. Danke!
0 / 1000


  • Julius Bodler
    vor 2 Monaten
    Julius Bodler

    Wunderbare Idee !!! Ich habe dieses Jahr auch einen Permakultur-Versuch gestartet. Ich bin immer wieder erstaunt wie gut das alles wächst und muss mich doch manchmal von diesem Gedanken abhalten, dass ein Garten "sauber" aussehen muss. Dabei macht es einfach nur Spaß die Pflanzen in ihrer Eigenheit machen zu lassen.
    Ich finde es auch genial, dass ihr dieses Wissen an junge Menschen weiter vermittelt. Das ist in Zeiten einer digitalisierten Gesellschaft glaube ich gar nicht so einfach und doch ist es ein gutes Gefühl wenn es bei einigen ankommt.
    Macht weiter so !