Projektleiter/-in:

Nachhaltigkeitsplattform in Form von Ferienapartments auf einem großen Grundstück (Süd-Odenwald bis Mitte-Schwarzwald)

Eine Nachhaltigkeitsplattform (Wunschort wäre Odenwald oder Nordschwarzwald) im ganzheitlichen Sinn auf der es folgende Angebote geben wird:
-Ferienapartments / Zimmer individuell nachhaltig eingerichtet
-vegane Gastronomie, Ernährungsberatung und vegane Kochkurse
-Konzerte und Theater in vielfälltiger Form
-Seminarräume für: GfK ( gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg)
Meditation, Permakultur, Wild und Heilkräuter , und und und......
-Werkstatt/ Bastelräume für alte schon fast vergessene Handwerkskunst wie zB.: Holzverbindungen, Korb flechten, Töpfern, Malen, Kalligrafie.
-Inforaum für nachhaltige,faire und ökologische Waren
Sowie auch ethische Banken und Versicherungen
-Agrarfläche für Permakultur/ Pilzzucht/ Wild- und Heilkräuter
-geschlossene Kreisläufe: wie kann ich Regenwasser sinnvoll nutzen; Abwasser, Biokläranlage,
Reinigungsmittel die 100% biologisch abbaubar sind ( zB.: www.Sonett.eu )
Sonnenenergie; große Wärmespeicher (zB.:Jenni Energietechnik aus der Schweiz)
Als Workshops und als sichtbare Umsetzung auf dem Grundstück.
-Holzhackschnitzelblockheizkraftwerk zB. Spanner RE
-Thoma Holzhäuser und Wohnwagons
-Sinnespark
-spezielle Bereiche für Kinder mit Baumhäusern
-spezielle Angebote für eingeschränkte Menschen
-Achtsamkeitswanderungen mit und ohne Hund, sowie auch Hundetraining nach Mirko Tomasini ( indoor und outdoor)

Die Umsetzung würde natürlich sukzessive erfolgen und mit folgendem starten:
Vermietung Apartments/ Zimmer
Vegane Gastronomie mit den Kochkursen und Beratung
Permakultur/ Pilze/ Wild- und Heilkräuter
Achtsamkeitswanderungen


Den Zugang zur Menschlichkeit und Nachhaltigkeit wiederfinden....Spaß und Lust am Leben haben; sich gegenseitig unterstützen und das für jede Frau/ jeden Mann und natürlich Kinder!!!


Um den Zugang für jeden Menschen auf eine lockere Art zu ermöglichen, sich in Nachhaltigkeit zu üben und zu informieren ohne Zwang in Urlaubsstimmung....für eine bessere friedvolle Welt. Die Menschen sollen auf diesem Platz inspiriert werden und ins Nachdenken kommen.....was kann ich ändern, was will ich ändern....und wir liefern den Nährboden auf eine lockere Art und Weise ;-)


01.01.2020 - 04.04.2050

0 / 1800000


  • Andreas Degener
    vor 1 Jahr
    Andreas Degener

    Noch komme ich mit dem Futopolis nicht wirklich klar, Ich versuchs also nochmal mit Teilnahme. Mal sehn:

    Meinst Du Nachhaltigkeitsplattform nur als virtuelles Angebot, oder suchst Du was Reales? Falls letzteres stimmt, schau doch mal unter http://www.klostergut-heiningen.info/ . Hier gibt es zwar noch keine Ferienwohnung und die Gegend ist touristisch nicht überlaufen, aber wir leben und arbeiten auf gut 7ha Hof-Gelände und auch mit vielen Deiner Gedanken, können wir ganz gut mitgehen.

    jetzt erstmal ohne Foto

  • Patrick Held
    vor 1 Jahr
    Patrick Held
    Das klingt spannend. Wie weit seit ihr schon? Habt ihr schon einen Zeitplan? Wie groß ist Eure Gruppe? Gibt es regelmäßige Treffen … wir freuen uns wenn ihr uns als GLS Bank und die Community an der Entwicklung teilhaben lasst. Eventuell kommen ja noch ein paar Leute dazu. HG Patrick Held aus Bochum …
  • Detlef Witt
    vor 1 Jahr
    Detlef Witt

    Moin Sven,
    klasse Idee, an der sicher noch an der einen oder anderen Stelle gefeilt werden muss. Hast Du für die Umsetzung eine bestimmte Region im Auge? Ich glaube, dass die Nordseeküste in Nordfriesland sich gut eignen würde. Viele Menschen hier sind sich gewahr, dass bei anhaltendem hohen CO2-Ausstoß weltweit, diese Region bald nicht mehr (so) existieren wird. Hier wird mit Windenergie Strom erzeugt, den immer mehr Kommunen direkt selbst nutzen, etc., etc.,