Projektleiter/-in:

Wachsende Insel

Es geht um ein gemeinschaftliches Wohnprojekt im Einklang mit der Natur.
Dafür benötigen wir noch eine Menge Kleingeld und auch gern noch Unterstützung beim Bau.
Wichtige Aspekte sind uns Menschlichkeit und Respekt. Sowie die Erschaffung eines neuen Lernortes für die Kinder.

Unser Wunsch ist es einen Ort für Herzensbildung zu schaffen. Mit Yogaseminaren, Reitkursen, Entwicklungsseminare, Bogenschiessen, Töpfern, Nähen/Stricken usw. Wir möchten gern unsere Erfahrungen weitergeben und auch von anderen lernen.

Das Projekt soll angelehnt an Rolf Otterpohl eines Tages bis zu 150 Menschen umfassen. Aktuell sind wir bereits 20 kleine, große, junge und alte Menschen. :-) Es soll ein Mehrgenerationen Projekt werden, damit auch die alten in Würde Leben können. Jung und alt gemeinsam stärken.

Gewohnt werden soll in Tiny Häusern oder in festen Gebäuden oder Wohnwagen, so wie es der einzelne gern hätte.

Wir wünschen uns eine gewisse Unabhängigkeit von Strom und Wasser usw.

Unser großer Wunsch ist es, einen großen Nutzgarten zu betreiben, um uns weitestgehend selbst zu versorgen. Gern mit Permakultur oder in Anlehnung an Hr. Stöhrl.

Die bisherige Gruppe ernährt sich überwiegend vegan und dies sollte nicht zwingend Voraussetzung sein, aber wünschenswert für Menschen, die noch zu uns stoßen wollen.

Das hier erreichte finanzielle Ziel, soll dem Bau von den Tiny Häusern dienen.


09.03.2021 - 31.05.2022

0 / 300000


  • Natalie Kittner
    vor 4 Wochen
    Natalie Kittner
    Liebe Susan Egegrsglüß, vielen Dank fürs Hochladen dieses Projektes! :) Kannst du uns noch mehr zum Projekt sagen, wer und wie viele Menschen in der Hofgemeinschaft leben sollen, was genau gebaut werden soll und wo das gesammelte Geld genau wirken würde? Das wäre super, damit man genaue Vorstellungen vom Wohnprojekt bekommen kann. Liebe Grüße Natalie