Projektleiter/-in:

Wohnbaugenossenschaft in Ingolstadt gründen

Genossenschaftliches Wohnen hat als Ziel das Zusammenleben von Gleichgesinnten. Das ist zwar ein sozialer Anspruch, darf jedoch nicht mit dem sozial gebundenen Wohnungsbau verwechselt werden.
Unsere Mitglieder haben gleiche Vorstellung zum gemeinsamen Leben. Sie planen die künftigen Wohnungen gemeinsam und erreichen damit eine höhere Identifikation mit ihrem Wohnraum. Wir freuen uns auf eine lebendige Vielfalt, die alleine einfach nicht möglich wäre!
Der Anfang für eine Wohnbaugenossenschaft ist immer am schwersten, da für Neubauvorhaben sehr viel Kapital gebraucht wird und noch keine Einnahmen vorliegen. Besonders in Ingolstadt ist auch der Grundstückserwerb eine große Herausforderung. Um Wohnraum errichten zu können, ist ein passendes Grundstück entscheidend. Sollten Sie ein passendes Grundstück haben, möchten wir Sie bei dem Projekt am liebsten dabei haben. Ihr Grundstück und wenn gewünscht auch Ihr Haus sollen Ihnen erhalten bleiben. Wir wollen Sie in unsere Gemeinschaft integrieren, nicht verdrängen.

19.08.2019 - 31.12.2019